Finanzielle Informationen für Ayusa-Gastfamilien

Gastfamilien nehmen aus Überzeugung und kulturellem Interesse ein Gastkind bei sich auf oder auch als Dankeschön, weil das eigene Kind eine erlebnisreiche Zeit im Ausland bei einer netten Gastfamilie verbracht hat. Als Dankeschön und Aufwandsentschädigung erhält jede Gastfamilie 100 € für jeden Monat, in dem sie eine:n Schüler:in aufgenommen haben. Der Gesamtbetrag wird nach Beendigung des Programms als Einmalzahlung ausgezahlt.

Wenn Kosten für Ihr Gastkind anfallen sollten, z.B. wenn der deutsche Winter unterschätzt wurde und plötzlich dringend wärmere Kleidung gekauft werden muss, dann tragen Sie diese Kosten natürlich nicht. In so einem Fall kontaktiert der oder die Austauschschüler:in selbstverständlich die eigene Familie im Heimatland. Wir empfehlen unseren Ayusa-Austauschschüler:innen ein monatliches Taschengeld in Höhe von 250-300 € einzuplanen.

Finanzielle Aspekte - Zusammenfassung

Betrifft die Gastfamilie
  • Gastfamilien erhalten als Dankeschön 100€ pro Monat.

  • Gastfamilien sorgen für Unterkunft und Verpflegung

  • Kosten für Aktivitäten, die Sie anstoßen und gemeinsam als Familie unternehmen, sollten von der Gastfamilie getragen werden (z.B. gemeinsame Restaurant- oder Kinobesuche, etc.)

Betrifft die Austauschschüler:innen

Unsere Austauschschüler:innen kommen selbst auf für:

  • ÖPNV Tickets

  • Schulmaterialien

  • Freizeitaktivitäten & ggf. Vereinsmitgliedsgebühren

  • Kleidung

  • eventuelle Reisen mit der Gastfamilie

  • Taschengeld

  • ggf. begleitende Deutschkurse

  • Versicherungen*

*Alle unsere Austauschschüler:innen sind kranken-, haftpflicht- und unfallversichert. Die Versicherung läuft entweder über die Partneragentur im Heimatland oder direkt über Ayusa.

Monatlich 100 € Gutschrift für Ayusa-Gastfamilien

Ayusa-Gastfamilien bekommen eine Gutschrift von 100 € für jeden Monat, in dem sie ein Gastkind bei sich aufgenommen haben. Der Betrag wird als Einmalzahlung am Ende des Aufenthalts des Gastkinds ausgezahlt. 

Familien, deren eigenes Kind zeitgleich mit Ayusa-Intrax im Ausland ist, profitieren doppelt von der Aufnahme eines Gastkindes. Sie erhalten, wie alle Ayusa-Familien, 100€ monatlich als Dankeschön für die Aufnahme. Zusätzlich wird ihnen ein Betrag von 100 € pro Monat auf die Programmgebühr bei Ayusa-Intrax gutgeschrieben. Der gesamte Gutschriftsbetrag wird nach Beendigung des Aufenthaltes ausgezahlt.

Beispiel: Nach einem fünfmonatigen Aufenthalt erhält die Ayusa-Gastfamilie eine Gutschrift in Höhe von 500 € auf die Ayusa-Intrax Programmgebühr ihres eigenen Kindes. Zusätzlich erhält die Familie ebenfalls 500€ (100€/Monat den das Gastkind bei der Familie gelebt hat) als Dankeschön für die Aufnahme eines Gastkindes.