Monatlich 100 € für Ayusa-Gastfamilien

Nehmen Sie einen Austauschschüler bei sich auf und sparen Sie monatlich 100 € bei dem Schüleraustausch Programm Ihres eigenen Kindes.

 
Monatlich 100 € für Ayusa-Gastfamilien

Nehmen Sie einen Austauschschüler bei sich auf und sparen Sie monatlich 100 € bei dem Schüleraustausch Programm Ihres eigenen Kindes.

 
Monatlich 100 € für Ayusa-Gastfamilien

Nehmen Sie einen Austauschschüler bei sich auf und sparen Sie monatlich 100 € bei dem Schüleraustausch Programm Ihres eigenen Kindes.

 
1
2
3

Erfahrungsberichte von Gastfamilien

Tipps & Tricks von Taiwanreporter Klaus Bardenhagen

Taiwanreporter Klaus Bardenhagen hat auf seinem Blog viele nützliche Tipps und Tricks für Gasteltern taiwanesischer Jugendlicher zusammengefasst.

Jian aus China und seine Gastfamilie

Ist Ihr Schüler Ihr erster Austauschschüler?
Ja

Wieso haben Sie sich für diesen Schüler entschieden?
Uns hat der Brief den Peter (Jian) seiner potentiellen Gastfamilie geschickt hat, gefallen, sozusagen seine Bewerbung.  Zusätzlich hat es uns gereizt, einen Schüler aus China aufzunehmen, da uns diese Kultur noch sehr fremd ist.

Austauschschüler James aus den USA und seine Gastfamilie

Ist Ihr Schüler Ihr erster Austauschschüler?
Ja

Wieso haben Sie sich für diesen Schüler entschieden?
Deutschkenntnisse, im Anschreiben erscheinende Offenheit und Geduld

Austauschschülerin Sarah aus den USA und ihre Gastfamilie

Ist Ihr Schüler Ihr erster Austauschschüler?
Nein

Wieso haben Sie sich für diesen Schüler entschieden?
Ihr Vorstellungsbrief hat uns angesprochen,
Ihre Hobbies passen zur Familie. Sarah passt auch altersmäßig zu unseren Töchtern.

Austauschschüler Igor aus Serbien und seine Gastfamilie

Ist Ihr Schüler Ihr erster Austauschschüler?
Ja

Wieso haben Sie sich für diesen Schüler entschieden?
Wir haben uns für Igor entscheiden, da uns die Bewerbungsunterlagen sehr angesprochen haben und er ferner schon 18 Jahre alt war.

Austauschschülerin Maddy aus Australien und ihre Gastfamilie

Ist Ihr Schüler Ihr erster Austauschschüler?
Maddy war unsere erste Austauschschülerin über eine Organisation. Zuvor hatten wir bereits mehrere Austauschschüler für 1-2 Wochen, bei von der Schule unserer Kinder organisierten  Austauschen.

Wieso haben Sie sich für diesen Schüler entschieden?
Wir hatten nach dem Lesen des Profils das Gefühl, dass Maddy gut in unsere Familie passen und sich auch gut mit unseren Töchtern verstehen würde.

Austauschschüler Ben aus Taiwan und seine Gastfamilie

Ist Ihr Schüler Ihr erster Austauschschüler?
Nein

Wieso haben Sie sich für diesen Schüler entschieden?
Nach seinen Bewerbungsunterlagen hatten wir das Gefühl, er passt zu uns. Er war uns sympathisch.

Austauschschülerin Nina aus Taiwan und ihre Gastfamilie

Ist Ihr Schüler Ihr erster Austauschschüler?
Ja

Wieso haben Sie sich für diesen Schüler entschieden?
Für uns war ihr Profil sehr ansprechend, gerade da es viele Ähnlichkeiten mit unserer eigenen Tochter Nina gab, vor allem was Hobbies, Interessen und Charakter betraf. Außerdem fanden wir den Brief der taiwanischen Familie sympathisch; eine gute Beziehung zur Familie war wichtig für uns.